Mitmachen & unterstützen

Lieber 1000 Freund*innen im Rücken als eine Bank im Nacken …

 

„Ich unterstütze Mensch*Meierei mit einem Direktkredit, weil mir Sinn und Freiheit wichtig sind. In dem Projekt sehe ich in Ansätzen einen Traum von mir. Leben in Gemeinschaft! Da ich bisher (noch) nicht so weit bin, freue ich mich, dass mein Geld direkt ohne die Unterstützung von Verwaltungsapparaten zum Arbeiten und Leben verwendet werden kann. Ich freue mich auf diesem Weg, beitragen zu können 🙂.“
Aila aus Göttingen

 

„Ich möchte mein Geld nicht bei Banken anlegen, die mit meinem Kredit spekulieren, sondern kleine soziale und ökologische Projekte mitfinanzieren!“
Edeltraud Karrer aus Besigheim

 

 

Wir wollen die umfangreiche Renovierung der Alten Meierei zu einem guten Teil über sogenannte Direktkredite von Freund*innen, Familien und solidarischen Menschen finanzieren. In den letzten Jahren wurde diese alternative Form der Finanzierung vor allem durch das Mietshäusersyndikat bekannt. Auch mehrere Kommunen und Hausprojekte im Kasseler Raum haben auf diese Weise Häuser und Grundstücke erworben und gute Erfahrungen damit gemacht.

Direktkredite sind Privatdarlehen, mit denen uns Menschen unterstützen können. Sie dienen uns als „Eigenkapital“ und ermöglichen es uns so unter anderem, leichter Bankkredite zu erhalten. Für uns bedeutet jeder Direktkredit eine geringere Zins- und Abtragslast, die sich unmittelbar auf unser Alltagsleben auswirkt. Uns ist es nämlich lieber, Zinsen an solidarische Menschen zu zahlen, als an Geldhäuser. Dir bietet sich damit die Gelegenheit, Dein Erspartes in einem sozialen, ökologischen und politischen Projekt anzulegen – bei Menschen, die du kennst oder kennenlernen kannst.

Direktkredite sind Nachrangdarlehen mit einer „qualifizierten Rangrücktrittsklausel“. Die Klausel besagt zum einen, dass kein Geld an die Direktkreditgeber*innen zurückgezahlt werden muss, falls damit die Zahlungsfähigkeit der Kreditnehmerin (das Projekt Mensch*Meierei) gefährdet ist.¹ Außerdem werden im Falle einer Insolvenz erst der Bankkredit sowie die Forderungen aller anderen nicht nachrangigen Gläubiger*innen bedient und dann erst die Direktkreditgeber*innen.

Zwischen den Kreditgeber*innen und dem Hausprojekt wird ein Kreditvertrag abgeschlossen, in dem Kreditbetrag, Zinsen, Kündigungsfrist, Laufzeit und ein qualifizierter Rangrücktrittsklausel klar geregelt sind.

Diese Bedingungen bieten wir an:
• Wir sind interessiert an Krediten ab 500 Euro (aufgrund des administrativen Aufwandes).
• Oder Du spart bei uns in Form von regelmäßigen Einzahlungen.
• Mindestlaufzeit von einem Jahr mit anschließender 4-monatiger Kündigungsfrist
• Zinsen zwischen 0 und 1,5 Prozent

¹ Um eine Zahlungsunfähigkeit zu vermeiden haben wir eine Obergrenze für Direktkredite sowie einen festen Puffer um die Liquidität zu garantieren.

Wir sind aus rechtlichen Gründen verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass  innerhalb eines Geschäftsjahres der Abschluss von Nachrangdarlehen im Rahmen der Bagatellgrenze auf eine Gesamthöhe von insgesamt maximal 100.000 Euro pro Darlehensprodukt begrenzt ist. Es besteht daher keine Prospektpflicht nach dem Vermögensanlagengesetz.

Solltet Du Interesse daran haben, dein Geld bei uns anzulegen, melde Dich bitte!     Unser Kontakt ist: direktkredit@mensch-meierei.org
Wir freuen uns.